Überraschungspost

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 

Bei mir war das heute eine ganz tolle Klappkarten.  Diese Karte kam direkt aus Denver, von meinem Freund, der ein paar Tage nach New York kommt. Ich habe mich darüber sehr gefreut und noch mehr freue ich mich auf unser Wiedersehen und auf die gemeinsamen Tage. Mit so schöner Post kann man sich richtig gut auf New York einstimmen.  

New York – gut geplant

Seit ein paar Tagen steht mein Sightseeing Plan für New York. Gestern fiel mir auf der Arbeit noch ein  neuer Reiseführer in die Hände. Klar, dass ich den noch mit nach Hause nehmen musste und ich bin froh darüber, habe ich doch noch ein paar neue Punkte auf meine Liste gesetzt. 😊

Wenn ich mir meine Liste so anschaue, steht da sehr viel drauf. Ich könnte locker 3 Wochen bleiben.  Ein paar Dinge habe ich schon bei meinem ersten Besuch gesehen, wie z.B. die Brooklyn Bridge. Allerdings war die damals umhüllt und einige Bereiche im DUMBO waren abgesperrt, so dass es den typischen „Brooklyn Bridge mit Skyline im Hintergrund“ Blick nicht gab. Das möchte ich jetzt nach holen.

Ich habe meine Liste nach „Stadtbereichen“ aufgeteilt und geschaut, welche Dinge ich mir dort angucken möchte. Das spart dann schon Zeit. In Brooklyn gibt es viele tolle Sehenswürdigkeiten, aber auch der Central Park kommt nicht zu kurz. Denn dort gibt es sehr viel mehr, als nur das berühmte „Strawberry Field“, die Gedenkstätte für John Lennon. Ein wenig Zeit zum Shoppen ist natürlich auch eingeplant.

Auch wenn meine Liste sehr voll ist,werde ich mich nicht unter Druck setzen. Was ich nicht schaffe, hole ich einfach beim nächsten Besuch nach. 😁

Ich traue mich…

..aber nicht so, wie ihr jetzt wahrscheinlich denkt. 😉 Nein, ich heirate nicht, ich habe nur einen ganz besonderen Urlaub vor mir. Ich bin früher schon öfters alleine in den Urlaub geflogen, der  letzte Urlaub alleine liegt allerdings schon 5 Jahre zurück. Naja, und so ganz alleine war ich auch nicht, denn ich habe meine Freundin Antje auf den Malediven besucht. Sie hat damals dort gearbeitet. Es war bis jetzt einer meiner schönsten Urlaube und irgendwann möchte ich nochmal auf die Malediven. Weiterlesen

Happy Birthday Falco

Als ich in Wien war, musste ich natürlich auch den Zentralfriedhof einen Besuch abstatten. Schließlich liegt hier Falco begraben. Auch wenn ich damals noch ein Kind war, seine Musik mochte ich und höre ich heute noch gerne. Leider ist er vor 19 Jahren in der Dominikanischen Republik tödlich verunglückt. Weiterlesen

Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek

Wenn man als bibliophiler Mensch nach Wien reist, dann ist der Besuch des Prunksaals ein Muß!  Ich finde es ist eine der schönsten Bibliothekssälen der Welt.

In der ersten Hälfte des 18 Jahrhunderts entstand die ehemalige Hofbibliothek. Der Prunksaal ist fast 80m lang und 20m hoch. Die prachtvollen Kuppelfresken zeichnete der Hofmaler Daniel Gran.

Ich war sehr beeindruckt von diesem wunderschönen Saal. Es ist, als tauche man in einem anderen Jahrhundert ein.

prunksaal2a Weiterlesen

Wien, ich komme!!

So kurz vor Weihnachten fliege ich nach Wien und darauf freue ich mich richtig. Früher bin ich oft an dieser Stadt vorbei gefahren. Entweder spielte damals das Wetter nicht, oder wir wollten einfach nur nach Hause. Jetzt ist es aber soweit. Ich werde ganze 5 Tage in Wien verbringen.  Jetzt zur Weihnachtszeit hat Wien bestimmt noch mehr Charme. Ich habe mir schon ein paar Dinge aufgeschrieben (Naschmarkt, Stephansdom etc.), die ich mir angucken möchte. Weiterlesen