Schlittschuh laufen in der Jahrhunderhalle in Bochum

Das man „auf“ der Zeche Zollverein im Dezember Schlittschuh laufen kann, ist ja schon länger bekannt. Doch seit diesen Winter kann man auch in der Jahrhunderhalle in Bochum Schlittschuh laufen. Eigentlich sollte die Aktion nur bis zum 30.12.16 gehen, kam aber wohl so gut an, dass das Ganze bis zum 15. Januar verlängert wurde.

Letzte Woche war ich mit einer Freundin da und wir wollten das mal ausprobieren. Zum Glück waren wir schon relativ früh dort, hinterher wurde es doch ganz schön voll. Wenn man keine eigenen Schlittschuhe hat, kann man sich auch welche für einen kleinen Geldbetrag leihen. Das brauchte ich jetzt nicht, da ich noch meine alten Schuhe von „früher“ hatte.

Ja, und dann stand ich nach 4 Jahren mal wieder auf dem Eis. Es war schon komisch, aber auch schön. Leider liess der Zustand von dem Eis doch etwas sehr zu wünschen übrig. Es gab teilweise große Löcher (die zwar zwischendurch geflickt wurden, aber das half alles nicht wirklich) und man musste schon aufpassen, wo man herlief.

Zwischendurch kam die Eismaschine auch zum Einsatz. Um 13 Uhr sind wir dann gegangen, weil es zu voll war. Es war dann auf dem Eis richtig knubbelig, die Leute (darunter leider sehr viel Erwachsene) liefen in allen Himmelsrichtung, es wurde gedrängelt und geschubst. Man musste echt aufpassen. Ich als geübte Läuferin hatte damit jetzt weniger ein Problem, aber gerade Anfänger kommen dabei schon mal leicht ins Straucheln und fallen hin.

jahrhunderhalle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s