Alex Kava: Versiegelt – Rezenzion

Inhalt: Als Ryder Creed zu einem verheerenden Erdrutsch gerufen wird, entscheidet jede Sekunde zwischen Leben und Tod. Mit seinem Spürhund durchkämmt er das verwüstete Gelände und stößt auf die Leiche eines Mannes. Doch der fiel nicht den Naturgewalten zum Opfer, sondern wurde offensichtlich erschossen. Gemeinsam mit FBI-Profilerin Maggie O’Dell ermittelt Ryder Creed in dem Fall – ohne zu ahnen, dass die tödlichsten Geheimnisse noch in der Tiefe auf sie warten …

Fazit: Ich habe mich sehr über den 2. Band gefreut, geht es doch hier mit der Geschichte von Ryder und Maggie weiter. Ich mag den Schreibstil von Alex Kava, er ist sehr schön und flüssig, die Kapitel  sind nicht zu lang und man kann das Buch sehr gut durchlesen. Es gibt verschiedene Handlungsstränge, die am Anfang etwas verwirren können, aber zum guten Ende hin,  enden sie ineinander.Selbst wenn man den 1. Band nicht gelesen hat, kann man bedenkenlos mit dem 2. Band anfangen.

In diesem Buch geht es ausnahmsweise mal nicht so blutrünstig zu, sondern es dreht sich alles um Korruption und Verschwörungen. Auch erlebt man mit, wie Ryder und Maggie sich endlich langsam annähern und man erfährt ein wenig was aus dem Leben von Ryder Creek. Das Ende fand ich ein bisschen schade, es gibt zwar einen Täter, aber was mit den Hintermännern passiert, ist völlig unklar, das bleibt einfach offen (oder kommt da noch was in Buch Nr. 3?). Solche Enden mag ich persönlich weniger, aber trotzdem kann ich euch das Buch empfehlen. Erschreckend war es im Abspann zu lesen, dass gewisse Experimente wirklich früher in den USA stattgefunden haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s