Charlotte Cole: Küss mich zum letzten Mal Rezension

Ich habe Ende Mai bei einem Gewinnspiel von Charlotte Cole mitgemacht.  Leider gehörte ich nicht zu den glücklichen Gewinnern, aber Charlotte bot jedem als Trostpreis eins ihrer E-Books an. Da ich “Küss mich im Sommerregen“  (Teil 1) schon kannte, entschied ich mich für diesen 2. Teil. Charlotte war aber so nett und schenkte mir auch noch  “Küss mich einfach weiter“ (Teil 3). Vielen Dank nochmal dafür, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Inhalt: Adele ist zwanzig Jahre alt, als sie die Liebe ihres Lebens trifft: Rouven. Der junge Geiger steht am Beginn einer glänzenden Karriere, und die beiden verbringen einen magischen Sommer gemeinsam. Sie planen gemeinsam ihre Zukunft, können ohne einander nicht sein… Doch Adeles Vater ist nicht mit der Wahl seiner Tochter einverstanden – und auch das Schicksal hat andere Pläne, denn im Herbst zwingt ein unerwartetes Angebot Adele zur bittersten Entscheidung ihres Lebens.

Diese Kurzgeschichte erzählt die Ereignisse, die Jahrzehnte vor „Küss mich im Sommerregen“ Adeles Leben für immer verändert haben und ist Teil der „Küss mich“-Serie.

Fazit: Ich möchte auf den Inhalt gar nicht so eingehen, da ich sonst zu viel verraten würde und das möchte ich nicht. Charlotte hat einen tollen Schreibstil. Ich war sofort in der Geschichte drin und fieberte mit den Protagonisten mit. Auch wenn man diesen Teil alleine lesen kann, sollte man ihn auf jeden Fall erst nach Teil 1 lesen. Dann kennt man nämlich auch schon die Personen aus der Geschichte. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, leider war die Geschichte viel zu schnell ausgelesen.

kuss mich zum letzten mal

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s