Die große Milly

Für  meinen Urlaub habe ich mir auch eine Milly genäht, allerdings in groß und mit einer Innentasche. Das finde ich nämlich praktischer, dann braucht man nach  dem Handy, Schlüssel und Portmonee nicht lange suchen.

Da ich bei Tedox leider kein Gurtband in blau bekommen habe, musste ich in Alt Oberhausen in den Stoffladen gehen, von der Arbeit ist es direkt um die Ecke. Ich war da schon mehrmals in der Mittagspause, aber jedesmal wurde ich sehr unfreundlich bedient oder habe auf meine Fragen nur patzige Antworten bekommen. Da ich die Tasche noch vor meinem Urlaub nähen wollte, musste ich leider jetzt dahin. Natürlich waren sie wieder sehr brummelig und ich habe geschluckt als ich die Gurtbänder bezahlt habe. Ich habe noch zu meiner Freundin Karin gesagt, dass Teuerste an der Tasche sind die Gurtbänder.

Diesmal war ich ein wenig schneller mit der Tasche fertig, auch  mit der Innentasche (immerhin war es meine erste!) hat auch gut geklappt.

Die Tasche hat sich als super praktisch im Urlaub erwiesen. Ich war nur mit ihr unterwegs und es passte auch einiges hinein (für mich reichte es aus). Ich bin froh, dass ich keine Kam Snaps dran gemacht habe, denn dann hätte nicht soviel in die Tasche hineingepasst.

tasche_web

 

Advertisements