Fazit der Krimi- und Thriller-Woche auf Facebook

Jetzt ist sie um, die Krimi- und Thriller-Woche. Durch Zufall hatte ich davon auf einem Blog erfahren und mich direkt angemeldet. Denn Krimi und Thriller sind ja genau mein Genre! Ich war ja schon sehr neugierig, wie das Ganze abläuft und ob das auch so von der Technik her klappt.
Jeden Tag lasen zwei Schriftsteller in ihren eigenen vier Wänden aus ihren Werken vor. Das Schöne an der Sache war, man konnte direkt auf Facebook Fragen stellen, die dann zwischen den Leseabschnitten von einem Moderator gestellt wurden. Und auch wenn man gemütlich zuhause auf der Couch saß, war es doch irgendwie schön. Selbst wenn man an einem Tag die Lesung nicht live sehen konnte, so kann man sie sich nachträglich über den   Youtube Kanal  angucken. Find ich eine tolle Sache und habe ich auch genutzt.
Es wurde nicht nur viel live vorgelesen, man konnte auch viele schöne Bücher gewinnen. Dazu musste man ein bisschen kreativ sein oder Rätsel lösen.  Es gab Schnipsel aus Büchern, die neugierig auf mehr gemacht haben. Ich habe viele Autoren kennengelernt, die ich vorher gar nicht kannte. Meine ohne hin schon lange Wunschliste ist leider (oder zum Glück) noch länger geworden. (HILFE, wann soll ich das alles lesen? 😉 ) Ein paar Favoriten habe ich natürlich auch dabei und da werde ich mir die Bücher schnell kaufen. Wie gut, dass ich letzte Woche zum Geburtstag einen Büchergutschein geschenkt bekommen habe. 😉
Ich habe aber nicht nur viele neue Autoren kennengelernt, sondern auch viele andere nette Leute und natürlich auch andere Blogger. Es hat sehr viel Spaß gemacht und irgendwie werde ich das schon ein bisschen vermissen.
Vielen Dank an das ganze Team!!
Ich freue mich schon auf die Krimi- und Thriller-Woche 2017!

krimi_

 

Advertisements